The Heart and Roots of Contact Improvisation

Contact Improvisation Training – 4 Module 2022/23/24

We Celebrate

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Contact Improvisation möchte ich den Tanz und seine Wurzeln mit einer Reihe von Workshops würdigen, die sich mit dem Thema befassen.

Als ich diese Frage Kollegen und Tänzern stellte, führte sie zu langen Gesprächen und Reflektionen. Ich bezog meinen großen Lehrer und Freund Martin Keogh in meine Fragen ein, da seine Lehren meine tiefsten Wurzeln in dieser Form nähren. In unseren Gesprächen hat er eine Vielzahl von Visionen und Geschichten aus seiner 42-jährigen Erfahrung mit Contact Improvisation geteilt.
Der Hearts / Roots-Workshop ist eine Möglichkeit, Martin, seine Lehre und seinen weltweiten Einfluss auf CI mit seinem Engagement für die Form zu ehren.

Wir werden uns auf ein Gerüst von Fertigkeiten konzentrieren, die es erlauben, mit dem Tanzpartner mit zunehmender Sicherheit ins Unbekannte zu gehen.
Entwicklung einer Klarheit der Berührung, bei der du deinen Partner spürst und auch spürst, dass dein Partner dich spürt.
3-dimensionale Falltechniken aus verschiedenen Höhen, allein und gemeinsam.
Der Tanz des Unbekannten, bei dem du die Kontrolle über dein eigenes Zentrum aufgibst.

Ich hoffe, dass ihr Interesse habt, an diesen Intensivkursen teilzunehmen, mit dem Wunsch, mutig in die Wege einzutauchen, die den Tanz an seinen unterirdischen Orten unterstützen. Ich freue mich, bald mit euch zu tanzen!
Leilani

Für Modul 2,3 und 4 gibt es Auswahlkriterien - mit persönlichem Kontakt

Jeder erfahrene Tänzer ist willkommen 
Wir brauchen von dir eine kurze Beschreibung deiner Tanzerfahrung und Deine Intention dabei zu sein.

PROJEKT

Wir feiern …..“THE HEART and the Roots OF CONTACT IMPROVISA TION“
Leitung: Leilani Weis (Chile) – Organisation Kalimah Moorea
Ort: Nähe München 
Leilani Weiss hat bei vielen Lehrern – der ERSTEN Generation, gelernt.

wie …..
Nancy Stark Smith .Nina Little, Keriac, Lepkoff und vorallem …….
Insbesondere ist sie tief verbunden mit Martin Keogh
Das ist ein Privileg, dass nur wenige Menschen erfahren dürfen.  Dieses Geschenk möchte Leilani nun weitergeben.
Sie reiste 25 jahre lang durch die ganze Welt um Jeden dieser Lehrer zu erfahren und von diesen zu lernen.

Was ist eigentlich das Herz der Contact Improvistion ? 
Unser Anliegen ist es das Alte wertvolle Wissen – das Herz .. die Quelle der Contact Improvisation wieder zu erinnern und weiterzugeben.
An dieses heilige Feld der einzigen Wurzeln anzuknüpfen – von diesem zu lernen um das NEUE frisch durch das „ursprüngliche“ zu bereichern und wieder zu verbinden.
Das HERZ und die Wurzeln…der Contact Improvisation .. tief im inneren zu ersinnen, zu erahnen, zu berühren, zu lauschen, zu empfinden.. . und zu leben –

Leilani hat CI verinnerlicht wie nur wenige Lehrer die ich kenne und sie hat eine Fähigkeit es auf eine sehr organische – liebevolle und freudige Art und Weise zu vermitteln.
Ihr tiefe Liebe zu diesem Tanz ist spürbar und in ihren Bewegungen sichtbar und ihr weites und offenes Herz ist eine wahre Freude in Ihren Kursen zu erleben.
Leilani ist schon sehr aufgeregt!!! – diesese Projekt ist sehr spontan und unerwartet entstanden – aus dem tiefen Wunsch dass das alte Wissen nicht verloren geht – Wir wissen noch nicht wo hin es führen wird…wir sind alle schon sehr aufgeregt und freuen uns auf Dich wenn du Teil dieses Herz und Wurzel – Projektest sein möchtest.
Kalimah Moorea

Die Module bauen aufeinander auf sind aber einzeln buchbar –
ausschliesslich mit Bewerbung oder persönlicher Einladung von Leilani buchbar.

Modul 1 – Training ’23 / ’24

14/15/16 April  2023 (3 volle Tage) – Lachdach Pling – München
10 Uhr bis 17 Uhr – täglich
245 Euro – 290 Euro – All Levels
Das Modul ist ebenso als PreWorkshop FrühlingsJam – einzeln buchbar – ausserhalb des
„Heart and the Roots“ of Contact Improvisations Trainings
Für Teilnehmer der FrühlingsJam und Wiederholer des Moduls 1 – 210 Euro für alle 3 Tage

Modul 2 

22-25 September 2023 (4 volle Tage) – Ort – Entweder München oder Benediktbeuern, Ludlmühlstrasse 17
Start täglich 10.00 Uhr  – Ende 17.00 Uhr 
Preis 345 Euro bis 480 Euro auf eigene Einschätzung – je nach dem wieviel du geben möchtest

Wenn du noch kein Modul 1 gemacht hast .. und dennoch Modul 2 beiwohnen möchtest. Melde dich bei mir auch das ist möglich !  


Modul 3

15-18 Februar 2023 (4 volleTage) – Ort – Benediktbeuern, Ludlmühlstrasse 17
Start täglich 10.00 Uhr  – Ende 17.00 Uhr 
340 – 420 Euro auf eigene Einschätzung – je nach dem wieviel du geben möchtest

Modul 4 

12 July- 27 July 2024 
in Arlequi – Spanien 

AGB

Registration ist vollendet mit Überweisung von 50 Euro Anzahlung. Mit Überweisung stimmst du in die AGB`S ein. Die 50 Euro sind nicht Rückerstattbar – weder im Corona/Pandemie Fall noch wenn die Behörden/Regierung Kurse absagen sollten oder dieser verboten werden sollte.

Nicht Rückestattbar! 
Ebenso  aus anderen Gründen nicht Rückerstattbar –   weder durch Absagen auf Seiten des Veranstalters noch auf Seiten des Teilnehmers.
Wie zum Beispiel im Falle, dass der Veranstalter das Seminar absagen sollte oder du selbst das Seminar absagen solltest u/oder nicht teilnimmst. 
(Krankheit, Unfall, zu wenig Teilnehmer, anderweitige Gründe )
Die Kosten für den Raum werden hierdurch abgedeckt.  Die getätigte Anzahlung wird vom Seminarbeitrag natürlich abgezogen bzw. mit eingerechnet bei Stattfinden des Seminars und Teilnahme am Seminar.